Als Schwule noch heilbar waren

Liebe Freunde, Sammler und Kunstinteressierte,

vor zwei Jahren veröffentlichte der ANTIST unter dem Titel Als Schwule noch heilbar waren das Faksimile eines 1976 geschriebenen Aufsatzes des Künstlers Karl Iro Goldblat. Karl Iro Goldblat war nicht nur langjähriges, führendes Mitglied der Muehl-Kommune, sondern auch schwul. In dem Text von 1976 beschrieb Karl, wie er durch die Kommune von seiner Homosexualität geheilt wurde.

In der streng nach Prinzipien kommunistischen Gemeinschaftseigentums und der Freien Liebe aufgebauten Gruppe galt Homosexualität als Krankheit, die zu überwinden war. Die Muehl-Kommune war das größte Nachfolgeprojekt der 1968er Bewegung und des Wiener Aktionismus in Österreich. Zu ihrem Höhepunkt zählte sie über 700 Mitglieder.
Geheilt von der Heilung, veröffentlichte Karl Iro Goldblat nun seine Autobiographie Als ich von Otto Muehl geheilt werden wollte.
Heute Abend diskutieren und präsentieren wir (wie bereits angekündigt) seine Autobiographie und die neue Ausgabe des ANTIST in der Galerie Konzett in Wien.
Völkerfreundschaft und liebe Grüße

Lukas Pusch

 

P.S.
Kürzlich musste ein vom Künstler Christian Ludwig Attersee gestaltetes Werbeplakat eines ÖSV-Skirennens eingestampft werden. Was die österreichischen GRÜNEN mit der lächerlichen Aktion zu tun haben, kann man hier nachlesen…
Die Polarisierung der Idiotie

P.S.2
Die 5. Antist-Vorzugsausgabe ist fertig!
Die Vorzugsausgaben beinhalten Originale von Klaus Theuerkauf, Victoria Lomasko, Yevgeniy Ivanov, Karl Iro Goldblat und Lukas Pusch.
Der ANTIST erscheint in einer Auflage von 200 Stück plus 25 Vorzugsausgaben.
Jedes Heft ist nummeriert. Die Vorzugsausgaben sind zusätzlich gestempelt und signiert.

 

Der Coversiebdruck des ANTIST mit einer Illustration von Alexander Brener und Barbara Schurz aus ihrem neuen Buch Ияфиопика

Der Coversiebdruck des ANTIST mit einer Illustration von Alexander Brener und Barbara Schurz aus ihrem neuen Buch Ияфиопика

 

SoldatInnen sind MörderInnen, Linolschnitt von Klaus Theuerkauf, signiert und nummeriert

SoldatInnen sind MörderInnen, Linolschnitt von Klaus Theuerkauf, signiert und nummeriert

 

Weißer Neger im schwarzen Schnee aus der Serie Gott schütze Österreich von Lukas Pusch, Originalzeichnung, datiert und signiert (unterschiedliche Motive)

Weißer Neger im schwarzen Schnee aus der Serie Gott schütze Österreich von Lukas Pusch, Originalzeichnung, datiert und signiert (unterschiedliche Motive)

 

Die letzte Heilung, handkolorierter Originalsiebdruck von Karl Iro Goldblat, signiert und nummeriert

Die letzte Heilung, handkolorierter Originalsiebdruck von Karl Iro Goldblat, signiert und nummeriert

 

MONSTRATION, Yevgeniy Ivanov, Fotoprint, nummeriert und gestempelt

MONSTRATION, Yevgeniy Ivanov, Fotoprint, nummeriert und gestempelt

 

White Cube Gallery Novosibirsk, handkolorierter Originalsiebdruck einer Zeichnung von Victoria Lomasko, gestempelt und nummeriert

White Cube Gallery Novosibirsk, handkolorierter Originalsiebdruck einer Zeichnung von Victoria Lomasko, gestempelt und nummeriert

 

Angela Merkel goes home, original Kartoffeldruck von Leonid und Lukas Pusch

Angela Merkel goes home, original Kartoffeldruck von Leonid und Lukas Pusch

 

Eine von Karl Iro Goldblat signierte Ausgabe seiner Biographie Als ich von Otto Muehl geheilt werden wollte

Eine von Karl Iro Goldblat signierte Ausgabe seiner Biographie Als ich von Otto Muehl geheilt werden wollte

 

Banner 5 Antist Facebook.indd