Heft Nr. 3

Sommer 2017


INHALTSVERZEICHNIS

  • Putins Ballerina von Lukas Pusch
  • Rebecca Morgan von Gerhard Frommel
  • Life in rural America an Interview by Gerhard Frommel
    with US-Artist Rebecca Morgan
  • Whitney Biennale:
    Identity Politics in die Tat umgesetzt
     von Gerhard Frommel
  • Das Comeback des Christian Rosa von Lukas Pusch
  • Regeneration von John Barker
  • Nie wieder der, die, das von Lukas Pusch
  • Familienaufstellung Lukas Pusch über Chloe Piene
  • Atlantis von TOMAK
  • Eine Brieffreundschaft von TOMAK
  • „Kunst“ – der Antist von TOMAK
  • Leserpost ein Schreiben der IG Bildende Kunst
  • Wenn die Lulus zu brunzen beginnen von Lukas Pusch
  • Im Mikrokosmos kulturpolitischer
  • Halbwahrheiten von Lukas Pusch
  • Auslandsateliers für Künstler von Lukas Pusch
  • Nuits Blanches von Thomas Palme und Walter Schmögner
  • In the Name of Allah,
    the Beneficent, the Merciful 
    von Lukas Pusch
  • Der Weinbauer und der Dichter von Peter Turrini
  • Bildstrecke von Filius de Lacroix
  • Bildstrecke von Ursula Vischer
  • Mоё влагалище von Alexander Brener
  • Bildstrecke von Alexander Brener und Barbara Schurz

 

 

BEILAGEN der 3. Ausgabe

 

the Antistin the erste vollgegenderte Frauenbeilage

  • Nie wieder the, the, the von Lukas Pusch
  • Bildstrecke von Daniel Chluba
  • Wer the Kunst liebt, muss the Staat hassen von Lukas Pusch
  • The Frau von TOMAK
  • The Spidermangriff von Filius de Lacroix

 

Die Subvention Zeitschrift für Kunstdiskurs in Österreich

  • Wir heilen die Kunst Ein Antisitisches Dramolett von Lukas Pusch
  • Die Wiener Secession an den
    Bundesminister für Kunst und Kultur
  • Albertina, Haselsteiner, Essl & Co der Antist

 

ANTISTEN DER ZWEITEN AUSGABE


der Antist hat eine Auflage von 225 Stück.
Davon sind 20 Vorzugsausgaben und 5 Künstlerexemplare.
Alle Hefte sind nummeriert. Die Vorzugsausgaben sind zusätzlich von Lukas PUSCH und TOMAK signiert. Jedes Heft enthält zusätzlich die Beilagen The Antistin und Die Subvention. Jeder Vorzugsausgabe ist zusätzlich das Heft Wir heilen die Kunst beigelegt.

der Antist 3. Ausgabe
Share: